Navigation
Malteser Bornheim

Übung der Einsatzeinheit 04 des Rhein-Sieg-Kreises

28.04.2015

Am 27.04.2015 übte die Einsatzeinheit SU EE 04 das Fahren im geschlossenen Verband. Da die Einsatzeinheit von den Gliederungen in Lohmar und Bornheim gemeinsam gestellt wird, sind solche Übungsabende zur Vertiefung der Kooperation wichtig. Am Anfang des gemeinsamen Gruppenabends erläuterte Stephan Feck, Zugführer der Einsatzeinheit, die Besonderheiten und Rechte bzw. Pflichten bei einer Kolonnenfahrt. Im Anschluss übernahm Tobias Henn, Gruppenführer der Lohmarer Malteser, die Verbandsführung für die gemeinsame Übungsfahrt. Auch im Realeinsatz wird die Einsatzeinheit als geschlossener Verband ins Einsatzgebiet ausrücken. Die Bevölkerung kann einen geschlossenen Verband an der einheitlichen Beflaggung der Fahrzeuge erkennen. "Eine Kolonne von Fahrzeugen gilt verkehrsrechtlich als ein Fahrzeug. So dürfen beispielsweise alle Fahrzeuge einer Kolonne eine Ampelkreuzung auch bei rotem Ampelsignal passieren, sofern das erste Fahrzeug die Ampel bei Grün passiert hat." (Quelle: wikipedia.org Verband (Straßenverkehr) )

 

 

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE76370601931201210476  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7