Navigation
Malteser Bornheim

Die Lehrrettungswache

Von der Rettungswache am Bornheimer Rathaus führen die Malteser im Auftrag des Rhein-Sieg-Kreises die Notfallrettung für die Stadt Bornheim und das Bornheimer Umland durch.
Für diese Aufgabe werden zwei Rettungswagen (RTW) an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden vorgehalten. Darüber hinaus wird ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) im Tagdienst eingesetzt. Die hauptamtlichen Mitarbeiter werden bei Bedarf durch einen Pool von ehrenamtlichen Kräften unterstützt.

An Tagen, an denen mit einer erhöhten Auslastung des Rettungsdienstes zu rechnen ist (z.B. Silvester, Karneval etc.) wird ein weiterer, ehrenamtlich besetzter RTW vom Standort Bornheim-Kardorf eingesetzt, um dem zusätzlichen Einsatzaufkommen gerecht zu werden.

Ein weiteres Einsatzgebiet stellt die Durchführung von qualifizierten Krankentransporten dar. Dazu werden werktags zwei Krankentransportwagen (KTW) im Tagdienst vorgehalten. Diese Fahrzeuge dienen dem Transport von Patienten, die nicht akut gefährdet sind, aber dennoch einer medizinischen Betreuung bedürfen (z.B. Transporte in Arztpraxen, Einweisungen ins Krankenhaus etc.).

Alle Einsätze, egal ob Notfallrettung oder Krankentransport, werden zentral durch die im Kreishaus ansässige integrierte Feuer- und Rettungsleitstelle des Rhein-Sieg-Kreises koordiniert. Die Feuer- und Rettungsleitstelle ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 112 zu erreichen, zur Bestellung von Krankentransporten ist die Telefonnummer 02241/19222 geschaltet.

Die Malteser sind die einzige Hilfsorganisation, deren Rettungsdienst nach DIN EN ISO 9001 bundesweit flächendeckend zertifiziert ist. Zur Sicherung unserer Qualität unterliegen alle unsere Rettungsdienststandorte einer ständigen internen und externen Kontrolle.

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE76370601931201210476  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7