Navigation
Malteser Bornheim

Großer Tag für neues Führungsquartett in Bornheim

Präsident des Malteser Hilfsdienst e.V. beruft im Rahmen der Diözesanversammlung Köln neue Ämter für Bornheim

07.04.2018
Foto: Malteser

Vier junge Menschen bekleiden seit Samstag offiziell Führungsämter in Bornheim. Diese wurden durch den Präsidenten des Malteser Hilfsdienstes e.V. Dr. Constantin von Brandstein-Zeppelin und Diözesanleiter Albrecht Prinz von Croÿ im Rahmen der Diözesanversammlung der Malteser in der Erzdiözese Köln in Erftstadt berufen. 

Als Nachfolger der langjährigen Stadtbeauftragten Adelheit von Groote wurden Robert Faßbender und sein Stellvertreter Marcel Sieger ernannt.

Zudem konnten auch die Nachfolger im Amt des Stadtgeschäftsführers, welches bis Ende letzten Jahres durch Ulrich Werner ausgeübt wurde, neu berufen werden. Als Stadtgeschäftsführer sorgen sich nun Daniel Siebert und Roman Konertz als sein Stellvertreter um die finanziellen Angelegenheiten der Malteser in Bornheim.

Das neu berufene Führungsquartett mit einem Altersdurchschnitt von 24 Jahren stammt komplett aus den Reihen der aktiven Helferschaft der Bornheimer Malteser. Sie wollen die Ortsgliederung in den nächsten 4 Jahren praxisnah mit Gottes Hilfe in die Zukunft begleiten.

Weitere Informationen

Alexander Mertes
Öffentlichkeitsarbeit
a.mertes(at)malteser-bornheim(dot)de
E-Mail senden
Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE76370601931201210476  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7